Roma Nova

Blog

Ende Juli ist mein erster Science-Fiction-Roman bei Bastei Lübbe erschienen – und ich war in Urlaub und hatte nur sehr eingeschränkt Internet. Es war qualvoll!

Ich habe im Vorfeld schon ein bisschen mitbekommen, dass eine Science-Fiction-schreibende Frau offenbar in Deutschland gar nicht mal so häufig ist, und auch ich habe mich ja bislang eher in der Fantasy ausgetobt und nur ab und an mal SF-Kurzgeschichten veröffentlicht...

weiterlesen ...

Genderswapped Podcast – Folge 1

weiterlesen ...

Genderswapped Podcast – ein Rollenspielpodcast, aber mit Frauen: Folge 0

weiterlesen ...

Spendenaktion für Ärzte ohne Grenzen

Blog

Ich hab es hier aufm Blog noch gar nicht groß verkündet, aber: “Scherbenland” hat im Juni den Deutschen Rollenspielpreis in der Kategorie Zubehör bekommen! Wir sind in den hohen Norden zur NordCon aufgebrochen und haben uns unheimlich über den Preis gefreut, denn “Scherbenland” war als Selfpublishing ja nicht eben prädestiniert, ausgezeichnet zu werden. Wer gern die Laudatio der Jury lesen möchte oder ein paar verrückte Bilder vom Cover-Posing-Wettbewerb sehen möchte, dem sei die Website des Deutschen Rollenspielpreises ans Herz gelegt.

Christian und ich haben entschieden, die Aufmerksamkeit, die der Preis​ generiert hat, zu nutzen...

weiterlesen ...

Is it a bird? Is it a plane? It is a … podcast!?

Blog

Hallo!

Wie immer in letzter Zeit begann alles auf Twitter (hihi!) – der Mangel an Frauen in Rollenspielpodcasts wurde beklagt, und jemand (Stefan!!11elf) war der Ansicht, Lena und ich könnten da doch mal ein bisschen was fabrizieren. Man hat uns also angestiftet – wir konnten uns praktisch nicht wehren. Ich habe vorher immer alle Podcast-Ambitionen mit “Das ist so viel Arbeit” ad acta gelegt und netterweise hat die ganz phantastische Lena ALL DIE Arbeit übernommen, sich ins Schnittprogramm eingearbeitet, ein Podcast-Aufnahme-Onlinetool gefunden, Leute gelöchert, die schon Erfahrung mit so was haben, und so weiter und so fort. (1000 Dank dafür!!) Herausgekommen ist eine nullte Folge, in der wir über Frauen im deutschsprachigen Rollenspiel reden – und über “Ocean’s 8”. 😉

Aber jetzt...

weiterlesen ...

My plan is to fan this spark into a flame …

Blog

Wir waren am vergangenen Donnerstag in „Hamilton“, und etwa 95% der Leute, denen wir ganz begeistert erzählten, dass wir schon seit Dezember Karten haben und uns total drauf freuen, gucken etwas ratlos. Was soll das sein? Und wenn ich dann antworte: „Das ist ein Hip-Hop-Musical über einen Gründervater der Vereinigten Staaten“, dann halten die meisten Leute diese Antwort und mich für ziemlich bekloppt. Zumal ich weder großer Musical-Fan bin noch Hip Hop höre. Also schreibe ich diesen Blogbeitrag, damit ich ihn verlinken kann, wenn Leute sagen: „Davon habe ich noch nie gehört.“ oder „Aaaah ja …..*sideeye*“ Dies ist ein Blogbeitrag über meine (große! Sehr große!) Hamilton-Liebe und wie es dazu kam.

Kurz nach der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten ging sein Vize Pen...

weiterlesen ...

Naronne – die Blaue Stadt

Blog

Da isses, das Cover für Band 2 von “Die 13 Gezeichneten”! Titel ist “Die Verkehrte Stadt”, Coverboy ist diesmal Ismayl Schönauge, Kulisse die aquinzische Hauptstadt Naronne, die auch die Blaue Stadt genannt wird.

Da wir das Cover ohnehin schon überall gepostet haben, hier noch ein bisschen Mehrwert – ein Ausschnitt aus dem ersten Kapitel. 😉

Spätsommer in Naronne – die Blaue Stadt hieß nicht umsonst so, denn wenn die Sonne das Meer azurblau gleißen ließ, dann fiel dieses Leuchten auch auf die weißen Türme der Hauptstadt und schimmerte auf den blauen Schindeln der Dächer.
Besonders im Zentrum der Stadt waren die Türme der Stadtpaläste, Kathedralen und der Universität höher als jedes Gebäude in Sygna.
Dafür, dass Sygna unvergleichliche Handwerker hervorgebracht hatte...

weiterlesen ...

RPC-Jury-Award für Phönix&Affe

Blog

Auf der RolePlayConvention in Köln werden jährlich die RPC-Awards in vielen bunten Kategorien verliehen, und vorher kann man auf der Website der RPC dafür abstimmen. Zusätzlich gibt es auch noch einen Jury-Award, und da ich leider auf der Verleihung nicht anwesend war, kann ich gar nicht viel dazu sagen, wer wie was warum, aber Kai Meyer hat ihn für „Die Krone der Sterne“ erhalten – und ich für „Phönix und Affe“ – und vielleicht gab es noch weitere, aber das weiß ich nicht so genau. 😉 Warum war ich nicht da? Wir sind mit leicht geräderten Kindern um 17 Uhr von der RPC nach Hause gefahren, weil wir abends noch eingeladen waren, und die Kids waren „durch“...

weiterlesen ...

Scherbenland-Die-13-Gezeichneten-Rollenspiel-Download-Content!

Blog

MAXIMAAAAAL-ÜBERSCHRIFT! 😀

Frühling lässt sein blaues Band … und deshalb trägt der Download-Content, der Sygna, die Stadt der Zeichen, bespielbar macht, jetzt Aquintianerblau statt Scherbenlandgrün und steht HIER zum Gratis-Download bereit.

Was vielleicht der eine oder andere noch nicht weiß: Unser Fate-Setting “Scherbenland” und unser Roman “Die 13 Gezeichneten” spielen in derselben Welt. (Diese Welt heißt übrigens nicht “Scherbenland” – genau genommen wissen wir nicht, wie die Welt heißt. 😉 ) Das zweigeteilte Zarenreich, in dem unser Fate-Setting angesiedelt ist, ist ja slawisch inspiriert und befindet sich – ich weiß, ich weiß: total einfallsreich! – weiter im Osten als das mitteleuropäische Sygna, das am Rand eines alpenartigen Hochgebirges liegt und von Franzos… Aqui...

weiterlesen ...

Vom Schmieden und Fechten

Blog

Gerade läuft unsere Lovelybooks-Leserunde zu „Die 13 Gezeichneten“, und weil alle da so nett und interessiert über die Hintergründe, die Ideen und die Inspirationen zum Buch mit uns quatschen, und mein letzter Werkstattbericht zu „Phönix und Affe“ echt gut angekommen ist, dachten wir uns: Schreiben wir doch auch hierzu mal endlich eine Art Werkstattbericht (oder vielleicht auch eher „nur lose zusammenhängendes Hintergrundgeschreibsel).

Also, „Die 13 Gezeichneten“ ist das, was rauskommt, wenn man generell die Idee hat, „etwas mit Rebellen“ zu machen, das dann mit magischem Handwerk („So was mit Zauberzeichen!“) und dem Kampf um Selbstbestimmung in den Mixer wirft, mit einer Musketenladung Napoleonsbesatzung und der eigenen Leidenschaft fürs historische Fechten würzt...

weiterlesen ...