Brenne, Bosparan, brrreeennneee!

Blog | Keine Kommentare

Mein neuer Roman „Brennen soll Bosparan“ ist erschienen! Gestern kam unverhofft der Postbote damit an – offenbar kam das Buch in meinem Urlaub raus und ich habs gar nicht richtig gemerkt. 😉 Engor von Engors Dereblick hat’s jedenfalls schon blitzschnell gelesen und rezensiert – supercool, superschnell, vielen Dank!

Auslöser fürs Schreiben von „Brennen soll Bosparan“ war, dass ich auf vielen Rollenspielcons und auch in Mails auf meinen Dunkle-Zeiten-Zweiteiler „Herr der Legionen / Herrin des Schwarms“ angesprochen wurde. Die beiden Bücher haben ja aufgrund einiger … na ja … pikanter Details irgendwie einen beinahe legendenhaften Status. 😉 Ich weiß nicht, ob ich mit „Brennen soll Bosparan“ daran anknüpfen kann, aber letztlich ist das auch gar nicht mein Ziel: Der neue Roman ist inhaltlich weitgehend unabhängig, enthält deutlich weniger Krustentiere, und ich hoffe ganz einfach, ein paar Leser damit glücklich zu machen. Außerdem bildet der Roman ein Stückweit eine Brücke zwischen den Ereignissen in „Herr der Legionen“ und den Antagonisten unseres Thorwal-Abenteuers „Friedlos“, und ich hoffe, dass der eine oder andere das genießt und gut findet.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist Band 160, eine schöne, runde Zahl. Mein erstes Buch war Band 129, und mit vielen Autoren der Romane zwischen 129 und 160 bin ich mittlerweile gut befreundet – siehe AKZwanzig13. 😉 Ja, das klingt irgendwie etwas nach Abschied. Ich schreibe momentan an einem Roman fürs Rollenspiel „Splittermond“ und kehre meinem Heimatgenre Rollenspielroman sicher nicht den Rücken – seit ich Vollzeit-Freiberufler bin, haben sich viele Türen in viele spannende Richtungen geöffnet.

„Brennen soll Bosparan“ ist einer von zwei Romanen, der in diesem Jahr von mir erscheint – der zweite wird „Die 13 Gezeichneten“ sein und kommt im Dezember bei Bastei Lübbe raus. Wir freuen uns total, dass wir wieder einmal die talentierte, phänomenale und gern mit Adjektiven versehene Hannah Möllmann als Kartenzeichnerin ins Boot holen durften – danke, Lübbe! 😀 Ihre Karte unserer heimlichen Protagonistin, der Stadt Sygna, ist mal wieder sehr schick geworden! Ein Teaser gefällig? Voll gerne!

Lass eine Antwort hier!

Du kannst diese HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>