APRIL APRIL: Das finstere Eis&Dampf-Mittelalter

Blog | Keine Kommentare

Edit: Das war natürlich ein Aprilscherz. Danke an Henning M. und Michael S. für die „Inspiration“! 😀

Viele haben uns gefragt, wie es nach „Die verlorene Puppe“ weitergeht. Wir freuen uns, euch heute die Antwort geben zu können: „Weiter“ geht es erst mal nicht – dafür gehen wir zurück! Der eine oder andere Leser hat sich ja schon gefragt, woher die Puppen der Eis&Dampf-Welt kommen und an welchem Punkt die alternative Zeitlinie von der unseren abweicht. Bisher haben wir etwas wischi-waschi gesagt: „Im Mittelalter brach eine Eiszeit herein.“ Jetzt begeben wir uns in unserem neuen Roman genau in diese Zeit, und wir dürfen auch schon den Titel präsentieren, der hoffentlich neugierig macht:

DIE WANDERPUPPE

Ein fulminanter historischer Roman in der Welt von Eis&Dampf, der hoffentlich ein noch breiteres Publikum ansprechen wird als das Genre Steampunk! Zielgruppe sind hier eher traditionelle Leser, die dadurch hoffentlich auch an das Hobby Rollenspiel herangeführt werden. (Eine RPG-Umsetzung für diese Neueinsteiger haben wir auch bereits geplant: „Das Schicksal der Wanderpuppe“ – natürlich mit Fate-Regeln!)

Wie in diesem Genre üblich, schreiben wir diesen Roman unter einem weiblichen Pseudonym: Judy Leibnitz!

Bis bald, stay tuned

Judith und Christian

 

 

Lass eine Antwort hier!

Du kannst diese HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>