Der Goldene Stephan

Blog | Keine Kommentare

Ein Preis der so klingt und so aussieht – da muss man doch einfach zur Abstimmung aufrufen, oder? Vor zwei Jahren hat unser Fate-Setting „Eis&Dampf“ ziemlich überraschend den Goldenen Stephan erhalten, und nun ist die zweite Grüne Fee als beste Anthologie nominiert! Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn ihr Lust hättet, euer Häkchen für die Fee zu setzen – die Abstimmung ist auch ganz ohne Verpflichtung, Angabe der Mail-Adresse oder Teilnahme an obskuren Verlosungen, anders als ein gewisser Phantastik Preis ohne Bindestrich. 😉

Außerdem hat Nerds gegen Stephan die Fee passenderweise noch in dieser Nacht rezensiert (total nett, denn dadurch ist sie noch auf die Nominierungsliste geflutscht, gewissermaßen in letzter Sekunde auf Feenflügeln eingerauscht …) – und meine Jane-Austen-meets-Eis&Dampf-Kurzgeschichte „Frij und Friedlichkeit“ kam ziemlich gut weg dabei, was mich natürlich sehr freut. ^_^ Aus der lese ich übrigens am 21.10. auf dem Second Life LiteraturCon – nur echt auf virtueller Eiszeit-Picknick-Wiese! Und diese Woche Samstag lesen wir im realen Leben aus der Grünen Fee – nämlich um 13 Uhr auf dem BuCon in Dreieich! Den Freitag davor treiben wir uns auf der Buchmesse herum – zum ersten Mal Frankfurter Buchmesse seit meiner Zeit als Buchhändler-Azubine vor 15 Jahren. 🙂

Wir freuen uns aufs Wochenende, hoffen, ganz viele bekannte Gesichter auf der Messe und dem BuCon zu sehen und viel Zeit mit dem zu verbringen, was man hier im Rheinland „klönen“ nennt. Vielleicht sieht man sich?

P.S.: Außerdem hat Ben&Paper sich „Scherbenland“ in einer Video-Rezension gewidmet – vielen Dank dafür!

 

Lass eine Antwort hier!

Du kannst diese HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>