Die grüne Fee #2

Blog | 2 Kommentare

Sie ist da! Es war ein bisschen schwieriger diesmal, aber die Groschenheftsensation des Jahres ;))) steht wieder in den Startlöchern. Wie im vergangenen Jahr war „Die grüne Fee“ auch diesmal wieder zur FeenCon fertig, allerdings waren Christian und ich in Urlaub und haben in Schottland nach Feen gesucht, und so mussten Mia Steingräber und Tobias Junge, die auch diesmal wieder für Illustrationen, Layout und einige Kurzgeschichten gesorgt haben, die Con allein bestreiten.

Außerdem war die Auflage von der Druckerei komplett zur Familie Steingräber-Junge geliefert worden und nichts zu uns – obwohl es eigentlich Hälfte/Hälfte sein sollte – somit haben wir uns jetzt flott auf halber Strecke, nämlich im hübschen, wenn auch FeenCon-losen Bonn getroffen zur feierlichen Fee-Übergabe (und auch einem sonst sehr schönen Tag in den Rheinauen und der Antikes-Iran-Ausstellung in der Bundesausstellungshalle 😀 ). Jedenfalls: Die zweite Ausgabe der Fee – wir halten sie endlich in Händen, sie ist schick und ab jetzt bestellbar!

Graaar! Barbar lässt grüßen!

Da Mia und Tobi nämlich für all die schwere künstlerische Arbeit verantwortlich sind, ist es ja wohl das Mindeste, dass wir die profane Tätigkeit des Versendens übernehmen. Ich habe mich auch bereits bei der Post vergriffen und versehentlich Fensterumschläge gekauft, so dass Norðan, der Barbar des Nordens, nun den Postboten anbrüllen kann. Perfekt. 😀

Wenn ihr eine Fee – unser Groschenheft aus der Welt von Eis&Dampf voller Bilder, Geschichten und irrwitziger Kleinanzeigen – käuflich erwerben möchtet, so ist das zur Zeit einzig und allein per Mail an uns und Post von uns möglich. Im Oktober sind wir auch wieder auf dem BuCon und im November auf der DreieichCon, so dass wir da auch einige im Gepäck haben. Wer aber vorher schon mit Norðan in den Norden starten möchte, vom Krieg der Stürzer lesen will oder wissbegierig ist, was das weitere Schicksal von Naðan und Tomke angeht – der folge DIESEM LINK ZU PORTO- UND BEZAHLINFOS AUF DER EIS&DAMPF-SEITE und teile uns diesen Wunsch mit!

Die zweite Ausgabe der grünen Fee ist etwas dicker und natürlich noch toller als Ausgabe 1 und kostet in diesem Jahr 4,99 € – ein Groschen nach Inflation! 😉 Außerdem haben wir Gaststars: Illustrationen von Caryad und Janina Robben und Geschichten von Henning Mützlitz, Fabian Mauruschat und Christian Lange. Vielen Dank fürs Schreib- und Zeichenstift-Schwingen!

Wir freuen uns natürlich wie immer über Rückmeldungen oder vielleicht sogar Rezensionen. Danke für eure Unterstützung.

P.S.: Christian und ich (alias #dieVögte ;P ) waren beim Eskapodcast zu Besuch und haben uns ausquetschen lassen zum Thema Eis&Dampf, Scherbenland, Rollenspiel- und Romane-Schreiben. Wir freuen uns, dass wir dort sein durften – hört mal rein, wenn ihr Lust habt! 

 

2 Kommentare zu Die grüne Fee #2

Lass eine Antwort hier!

Du kannst diese HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>