Count Eleven

Blog | Keine Kommentare

Die nächsten Handwerkszeichen der Stadt Sygna! Diesmal stehen sie ganz im Zeichen des Genusses, also genießt euer Wochenende!

Neigel, der im Plakat erwähnt wird, wird man auch im Buch begegnen können – er ist Teil einer Truppe Revolutionäre. Aber mehr wird heute nicht verraten. 😉 

Wer uns bei Erscheinen kurz vor Weihnachten per Mail alle Zeichen nennen kann, hat die Möglichkeit, ein signiertes Exemplar zu gewinnen.

weiterlesen ...

Count Twelve

Blog | Keine Kommentare

Der Countdown zählt weiter runter (noch 12 Wochen bis Weihnachten … 0_o)! Gestern haben Christian und ich einen Blick auf das fertige Umschlagdesign des Romans werfen dürfen (Hannah Möllmanns Karte macht sich darin – Vorsicht, hannahbeschreibendes Adjektiv! – ganz fabulös. 😀 ). Damit nicht nur Christians und meine Vorfreude steigt, sondern vielleicht auch die des einen oder anderen von euch, gibt es heute das zweite der 13 Handwerkszeichen, die die Stadt Sygna so besonders machen. Wer uns kurz vor Weihnachten per Mail alle Zeichen nennen kann, hat die Möglichkeit, ein signiertes Exemplar zu gewinnen.

 

weiterlesen ...

Count Thirteen

Blog | Keine Kommentare

Nachdem die Überschrift jetzt eine müde Anspielung auf Teil zwei der Neuromancer-Trilogie war, leite ich mal geschickt über von … Cyberpunk auf Fantasy. 😉 In 13 Wochen, am 21.12., erscheint DIE 13 GEZEICHNETEN, unser neuer Roman. Leser von SCHERBENLAND haben Cover und Inhaltsangabe vielleicht schon auf der letzten Seite des Rollenspielsettings entdeckt – die GEZEICHNETEN spielen in einem Stadtstaat ein paar Länder weiter westlich von Beiden Zarenreichen.

Was die Stadt Sygna so besonders macht, stellen wir euch an diesem und den kommenden 12 Wochenenden vor – und wer uns kurz vor Weihnachten alle 13 Handwerkszeichen nennen kann, hat die Möglichkeit, ein signiertes Exemplar zu gewinnen!

Also, lasset uns beginnen – der Countdown läuft!

weiterlesen ...

Feen zum Trinken, Feen zum Anschauen, Feen zum Durchblättern

Blog | Keine Kommentare

Was man nicht alles mit der Grünen Fee machen kann! 😉 Heute zum Beispiel habe ich sie durchgeblättert – natürlich nicht irgendeine Grüne Fee, sondern die zweite Ausgabe unseres Groschenhefts. Wer also immer schon mal wissen wollte, was es damit auf sich hat, ob es sich lohnt, eine zu besitzen, ob Norðan auf eine Reißzwecke getreten ist oder warum eine Geschichte einfach aufhört, wenns gerade spannend wird – alle Antworten gibts im Video. Voilà!

weiterlesen ...

Eis und Dampf wieder lieferbar!

Blog | Keine Kommentare

Unsere Steampunk-Antho „Eis und Dampf“ war einige Zeit nicht lieferbar, aber jetzt ist die überarbeitete zweite Auflage bei Feder&Schwert eingetroffen und wieder bestellbar! Zur Feier des Tages gibt es von Hennings Mützlitz‘ Kurzgeschichte „Das Tourbillon“ ein Gratis-Hörbuch, gelesen von Philipp Ahrend. Aus praktikablen Gründen verlinke ich euch rüber zur Eis&Dampf-Seite, wo ihr das Hörbuch downloaden könnt – viel Spaß damit!

weiterlesen ...

Brenne, Bosparan, brrreeennneee!

Blog | Keine Kommentare

Mein neuer Roman „Brennen soll Bosparan“ ist erschienen! Gestern kam unverhofft der Postbote damit an – offenbar kam das Buch in meinem Urlaub raus und ich habs gar nicht richtig gemerkt. 😉 Engor von Engors Dereblick hat’s jedenfalls schon blitzschnell gelesen und rezensiert – supercool, superschnell, vielen Dank!

Auslöser fürs Schreiben von „Brennen soll Bosparan“ war, dass ich auf vielen Rollenspielcons und auch in Mails auf meinen Dunkle-Zeiten-Zweiteiler „Herr der Legionen / Herrin des Schwarms“ angesprochen wurde. Die beiden Bücher haben ja aufgrund einiger … na ja … pikanter Details irgendwie einen beinahe legendenhaften Status...

weiterlesen ...

Die grüne Fee #2

Blog | 2 Kommentare

Sie ist da! Es war ein bisschen schwieriger diesmal, aber die Groschenheftsensation des Jahres ;))) steht wieder in den Startlöchern. Wie im vergangenen Jahr war „Die grüne Fee“ auch diesmal wieder zur FeenCon fertig, allerdings waren Christian und ich in Urlaub und haben in Schottland nach Feen gesucht, und so mussten Mia Steingräber und Tobias Junge, die auch diesmal wieder für Illustrationen, Layout und einige Kurzgeschichten gesorgt haben, die Con allein bestreiten.

Außerdem war die Auflage von der Druckerei komplett zur Familie Steingräber-Junge geliefert worden und nichts zu uns – obwohl es eigentlich Hälfte/Hälfte sein sollte – somit haben wir uns jetzt flott auf halber Strecke, nämlich im hübschen, wenn auch FeenCon-losen Bonn getroffen zur feierlichen Fee-Übergabe (und auch e...

weiterlesen ...

Neues Gedöns

Blog | 3 Kommentare

Ich habe ein bisschen was Neues auf der Website zusammengetragen. Hier findet ihr jetzt auch die Titel und Cover meiner Übersetzungen „Obernewtyn“ und „Der Tyrann der Hohlwelten“, zudem gibts bei den Kurzgeschichten die neue „Grüne Fee“, die in wenigen Tagen erscheint und bei den Romanen „Brennen soll Bosparan“ sowie „Die 13 Gezeichneten“. Mehr Informationen zu beidem reiche ich dann später nach! 😀

„Die 13 Gezeichneten“ ist ja bereits im Rollenspiel „Scherbenland“ angeteasert, und sowohl auf Google+ als auch beim FateCast wurde gerätselt, inwiefern Roman und Rollenspiel zusammenhängen: Beides exisitiert für sich auf derselben Welt und ungefähr zur gleichen Zeit – aber an unterschiedlichen Orten, „Eingeweihten“ werden Verknüpfungen auffallen, und wir hoffen, dass Rollenspiel und Roma...

weiterlesen ...

Lauter Erfreuliches von Puppen und Scherben

Blog | Keine Kommentare

Puh. Zurücklehnen. Gartenbank. Bienen summen. Ich hätte gern einen schwarzen Tee, kann mich aber nicht aufraffen und bleibe teelos sitzen. 😉

Ich bin ein wenig platt, ich bin gerade mit meiner zweite Romanübersetzung fertig geworden – die erste war „Obernewtyn“ von Isobelle Carmody und die zweite … also, es kommen vor allen Dingen Leute in sehr großen Rüstung mit überdimensionierten Schulterplatten darin vor, und normalerweise rückt man sie über Miniaturlandschaften und lässt sie würfelnderweise gegeneinander antreten. Es war tatsächlich meine erste eingehendere Begegnung mit diesem Universum, und ich muss sagen: Das hat Spaß gemacht, und der Roman war gut geschrieben und komponiert...

weiterlesen ...

Grüne Fee? Err Pee Zee!

Blog | Keine Kommentare

Am Samstag sind wir, das heißt Mia Steingräber, Tobi Junge, Christian und ich, mit der GRÜNEN FEE und SCHERBENLAND an Mias Künstlerstand auf der RPC in Köln anzutreffen! Wir haben noch keine zweite Ausgabe der GRÜNEN FEE im Gepäck, aber bereits das Cover für die zweite Fee, das wieder ganz großartig geworden ist. Ich sage nur: Pulp! 😀

Christian und ich lesen von 14-15 Uhr im Lesecafé aus der FEE und der PUPPE.

Außerdem haben wir einen Flyer mit Mehrwert für SCHERBENLAND im Gepäck. Darin findet ihr nicht nur Hannah Möllmanns Karte und zwei spielbare Archetypen, sondern sogar ein vollständiges Mini-Abenteuer für Fate zum Direkt-Losspielen. Also, kommt vorbei, wir freuen uns!

Oben findet ihr übrigens als kleinen Teaser schon mal einen … Ausschnitt (höhö!) des neuen Cover...

weiterlesen ...