Eis&Dampf tagged posts

Der Preis mit dem lustigen Namen!

Blog | 2 Kommentare

Dieser Montag wartet mit einem Auswurfschock ins richtige Leben auf: Am Wochenende fand unser traditionelles RSWE statt – das RollenSpielWochenEnde. Dabei spielten drei Gruppen parallel in „Scherbenland“ – unserem Gunpowder-Zarenreich-Fantasy-Setting für Fate. Eine Gruppe war die Verbrecherbande Bratwa Skryta, eine Gruppe war ein Rudel Wölfe und eine dritte ein Haufen Revolutionäre, die den Zaren stürzen wollten. Das ging natürlich rund, zumal die Gruppen eifrig gemischt wurden, als es schließlich darum ging, gleichzeitig die Apotheose einer neuen Göttin und das Öffnen eines Schattenrisses durch den Mondgott Menulis zu verhindern...

weiterlesen ...

Der Goldene Stephan

Blog | Keine Kommentare

Ein Preis der so klingt und so aussieht – da muss man doch einfach zur Abstimmung aufrufen, oder? Vor zwei Jahren hat unser Fate-Setting „Eis&Dampf“ ziemlich überraschend den Goldenen Stephan erhalten, und nun ist die zweite Grüne Fee als beste Anthologie nominiert! Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn ihr Lust hättet, euer Häkchen für die Fee zu setzen – die Abstimmung ist auch ganz ohne Verpflichtung, Angabe der Mail-Adresse oder Teilnahme an obskuren Verlosungen, anders als ein gewisser Phantastik Preis ohne Bindestrich. 😉

Außerdem hat Nerds gegen Stephan die Fee passenderweise noch in dieser Nacht rezensiert (total nett, denn dadurch ist sie noch auf die Nominierungsliste geflutscht, gewissermaßen in letzter Sekunde auf Feenflügeln eingerauscht …) – und meine Jane-Aus...

weiterlesen ...

Feen zum Trinken, Feen zum Anschauen, Feen zum Durchblättern

Blog | Keine Kommentare

Was man nicht alles mit der Grünen Fee machen kann! 😉 Heute zum Beispiel habe ich sie durchgeblättert – natürlich nicht irgendeine Grüne Fee, sondern die zweite Ausgabe unseres Groschenhefts. Wer also immer schon mal wissen wollte, was es damit auf sich hat, ob es sich lohnt, eine zu besitzen, ob Norðan auf eine Reißzwecke getreten ist oder warum eine Geschichte einfach aufhört, wenns gerade spannend wird – alle Antworten gibts im Video. Voilà!

weiterlesen ...

Eis und Dampf wieder lieferbar!

Blog | Keine Kommentare

Unsere Steampunk-Antho „Eis und Dampf“ war einige Zeit nicht lieferbar, aber jetzt ist die überarbeitete zweite Auflage bei Feder&Schwert eingetroffen und wieder bestellbar! Zur Feier des Tages gibt es von Hennings Mützlitz‘ Kurzgeschichte „Das Tourbillon“ ein Gratis-Hörbuch, gelesen von Philipp Ahrend. Aus praktikablen Gründen verlinke ich euch rüber zur Eis&Dampf-Seite, wo ihr das Hörbuch downloaden könnt – viel Spaß damit!

weiterlesen ...

Die grüne Fee #2

Blog | 2 Kommentare

Sie ist da! Es war ein bisschen schwieriger diesmal, aber die Groschenheftsensation des Jahres ;))) steht wieder in den Startlöchern. Wie im vergangenen Jahr war „Die grüne Fee“ auch diesmal wieder zur FeenCon fertig, allerdings waren Christian und ich in Urlaub und haben in Schottland nach Feen gesucht, und so mussten Mia Steingräber und Tobias Junge, die auch diesmal wieder für Illustrationen, Layout und einige Kurzgeschichten gesorgt haben, die Con allein bestreiten.

Außerdem war die Auflage von der Druckerei komplett zur Familie Steingräber-Junge geliefert worden und nichts zu uns – obwohl es eigentlich Hälfte/Hälfte sein sollte – somit haben wir uns jetzt flott auf halber Strecke, nämlich im hübschen, wenn auch FeenCon-losen Bonn getroffen zur feierlichen Fee-Übergabe (und auch e...

weiterlesen ...

Lauter Erfreuliches von Puppen und Scherben

Blog | Keine Kommentare

Puh. Zurücklehnen. Gartenbank. Bienen summen. Ich hätte gern einen schwarzen Tee, kann mich aber nicht aufraffen und bleibe teelos sitzen. 😉

Ich bin ein wenig platt, ich bin gerade mit meiner zweite Romanübersetzung fertig geworden – die erste war „Obernewtyn“ von Isobelle Carmody und die zweite … also, es kommen vor allen Dingen Leute in sehr großen Rüstung mit überdimensionierten Schulterplatten darin vor, und normalerweise rückt man sie über Miniaturlandschaften und lässt sie würfelnderweise gegeneinander antreten. Es war tatsächlich meine erste eingehendere Begegnung mit diesem Universum, und ich muss sagen: Das hat Spaß gemacht, und der Roman war gut geschrieben und komponiert...

weiterlesen ...

Grüne Fee? Err Pee Zee!

Blog | Keine Kommentare

Am Samstag sind wir, das heißt Mia Steingräber, Tobi Junge, Christian und ich, mit der GRÜNEN FEE und SCHERBENLAND an Mias Künstlerstand auf der RPC in Köln anzutreffen! Wir haben noch keine zweite Ausgabe der GRÜNEN FEE im Gepäck, aber bereits das Cover für die zweite Fee, das wieder ganz großartig geworden ist. Ich sage nur: Pulp! 😀

Christian und ich lesen von 14-15 Uhr im Lesecafé aus der FEE und der PUPPE.

Außerdem haben wir einen Flyer mit Mehrwert für SCHERBENLAND im Gepäck. Darin findet ihr nicht nur Hannah Möllmanns Karte und zwei spielbare Archetypen, sondern sogar ein vollständiges Mini-Abenteuer für Fate zum Direkt-Losspielen. Also, kommt vorbei, wir freuen uns!

Oben findet ihr übrigens als kleinen Teaser schon mal einen … Ausschnitt (höhö!) des neuen Cover...

weiterlesen ...

Allerhand Neues!

Blog | Ein Kommentar

Über Ostern haben sich gleich 3 neue, wunderschöne, rollenspielrelevante Dinge zugetragen!

  1. Der Winter One Page Contest! Hannah Möllmann und Jörg Hagenberg haben ihn in der Kategorie „Im Spukhaus“ für Eis&Dampf heimgefahren! Yeah! Glückwunsch! Konfetti! Und – der Beitrag steht nun auf der Eis&Dampf-Seite zum Download bereit. Das übersichtliche Format einer (namensgebenden) Seite ist sofort losspielbar.
  2. Für unser aktuelles Rollenspielprojekt „Scherbenland“ gibt es ein kleines Easter-Egg auf Google+ – und habe ich überhaupt schon hier auf dem Blog davon erzählt? Nein? Nun – „Scherbenland“ aka „Shardland“ ist unser neues Fate-Setting, inspiriert von baltisch-slawischen Mythen, Krabat-artiger Magie und einer Welt auf dem Technikstand der Napoleon-Ära...
weiterlesen ...

GratisRollenspielTag 2017

Blog | Keine Kommentare

Auch in diesem Jahr haben wir uns am GratisRollenspielTag beteiligt! Heute (8.4.) könnt ihr das Heft im Rollenspielladen eures Vertrauens mitnehmen. Diesmal hat uns Antonia Schmalstieg von der Deutschen Lovecraft Gesellschaft ein Kurzszenario geschrieben, und es geht auf eine verlassene Bohrinsel im Eis der Nordsee. Natürlich steckt ein Hauch Lovecraft darin – vielen Dank für die tolle Idee, Antonia!

Wenn ihr es nicht zum Rollenspielladen schafft, könnt ihr das PDF auch einfach auf der Eis&Dampf-Seite downloaden.

Gedacht ist das Szenario als One-Shot – natürlich mit Fate Core. 😉 Viel Spaß!

weiterlesen ...

APRIL APRIL: Das finstere Eis&Dampf-Mittelalter

Blog | Keine Kommentare

Edit: Das war natürlich ein Aprilscherz. Danke an Henning M. und Michael S. für die „Inspiration“! 😀

Viele haben uns gefragt, wie es nach „Die verlorene Puppe“ weitergeht. Wir freuen uns, euch heute die Antwort geben zu können: „Weiter“ geht es erst mal nicht – dafür gehen wir zurück! Der eine oder andere Leser hat sich ja schon gefragt, woher die Puppen der Eis&Dampf-Welt kommen und an welchem Punkt die alternative Zeitlinie von der unseren abweicht. Bisher haben wir etwas wischi-waschi gesagt: „Im Mittelalter brach eine Eiszeit herein.“ Jetzt begeben wir uns in unserem neuen Roman genau in diese Zeit, und wir dürfen auch schon den Titel präsentieren, der hoffentlich neugierig macht:

DIE WANDERPUPPE

Ein fulminanter historischer Roman in der Welt von Eis&Dampf, der hoffentlich e...

weiterlesen ...