Die Pestflamme – edition sagenhaft

| Keine Kommentare

edition sagenhaft

Die edition sagenhaft: Mythen aus Eifel und Rheinland

Mären, Mythen und Legenden. Das Rheinland und die Eifel sind reich an wundersamen Geschichten von Spuk und Gespenstern, an phantastischen Volkssagen und folkloristischen Histörchen. In der edition sagenhaft (hrsg. von Günter Krieger und Dieter Herrmann Schmitz) werden sie entstaubt und als Novelle zeitgemäß erzählt.

Band 2: Die Pestflamme
Die Pest bricht über die Eifel herein – sie folgt zwei Reitern auf Schritt und Tritt. Einer von ihnen ist Laurenz, ein Turmwächter und Dichter, der nach dem Tod seiner Verlobten vor seiner Trauer flieht. Der andere ist ein rätselhafter Adliger, der ebenfalls auf der Flucht zu sein scheint. Auf ihrem Weg begegnen sie unterschiedlichen Heilmethoden, manche davon nicht mehr als Mythen und Aberglauben, andere finden aufgrund von Laurenz‘ Dichtungen Verbreitung, und die Pest wird zurückgedrängt. Doch dann rufen die Adligen des Landes zu einem Fest auf die Burg Nideggen – und dort findet sich ein ungeladener Gast ein, maskiert mit einer schwarzen Maske: Die Pest selbst!

ISBN 978-3-89899-894-9 (Print, 9,95 €), 978-3-84033-544-0 (eBook, 5,99 €)
144 Seiten, Meyer & Meyer-Verlag

 

 

Weitere Bände der edition sagenhaft:
Band 1: Die Hexe Hackefey (Günter Krieger)
Band 3: Die Eifelräuber (Tanja Schurkus)
Band 4: Die Teufelsbraut zu Aachen (Martina Kempff)