Steampunk tagged posts

Feen zum Trinken, Feen zum Anschauen, Feen zum Durchblättern

Blog | Keine Kommentare

Was man nicht alles mit der Grünen Fee machen kann! 😉 Heute zum Beispiel habe ich sie durchgeblättert – natürlich nicht irgendeine Grüne Fee, sondern die zweite Ausgabe unseres Groschenhefts. Wer also immer schon mal wissen wollte, was es damit auf sich hat, ob es sich lohnt, eine zu besitzen, ob Norðan auf eine Reißzwecke getreten ist oder warum eine Geschichte einfach aufhört, wenns gerade spannend wird – alle Antworten gibts im Video. Voilà!

weiterlesen ...

Eis und Dampf wieder lieferbar!

Blog | Keine Kommentare

Unsere Steampunk-Antho „Eis und Dampf“ war einige Zeit nicht lieferbar, aber jetzt ist die überarbeitete zweite Auflage bei Feder&Schwert eingetroffen und wieder bestellbar! Zur Feier des Tages gibt es von Hennings Mützlitz‘ Kurzgeschichte „Das Tourbillon“ ein Gratis-Hörbuch, gelesen von Philipp Ahrend. Aus praktikablen Gründen verlinke ich euch rüber zur Eis&Dampf-Seite, wo ihr das Hörbuch downloaden könnt – viel Spaß damit!

weiterlesen ...

Die grüne Fee #2

Blog | 2 Kommentare

Sie ist da! Es war ein bisschen schwieriger diesmal, aber die Groschenheftsensation des Jahres ;))) steht wieder in den Startlöchern. Wie im vergangenen Jahr war „Die grüne Fee“ auch diesmal wieder zur FeenCon fertig, allerdings waren Christian und ich in Urlaub und haben in Schottland nach Feen gesucht, und so mussten Mia Steingräber und Tobias Junge, die auch diesmal wieder für Illustrationen, Layout und einige Kurzgeschichten gesorgt haben, die Con allein bestreiten.

Außerdem war die Auflage von der Druckerei komplett zur Familie Steingräber-Junge geliefert worden und nichts zu uns – obwohl es eigentlich Hälfte/Hälfte sein sollte – somit haben wir uns jetzt flott auf halber Strecke, nämlich im hübschen, wenn auch FeenCon-losen Bonn getroffen zur feierlichen Fee-Übergabe (und auch e...

weiterlesen ...

Lauter Erfreuliches von Puppen und Scherben

Blog | Keine Kommentare

Puh. Zurücklehnen. Gartenbank. Bienen summen. Ich hätte gern einen schwarzen Tee, kann mich aber nicht aufraffen und bleibe teelos sitzen. 😉

Ich bin ein wenig platt, ich bin gerade mit meiner zweite Romanübersetzung fertig geworden – die erste war „Obernewtyn“ von Isobelle Carmody und die zweite … also, es kommen vor allen Dingen Leute in sehr großen Rüstung mit überdimensionierten Schulterplatten darin vor, und normalerweise rückt man sie über Miniaturlandschaften und lässt sie würfelnderweise gegeneinander antreten. Es war tatsächlich meine erste eingehendere Begegnung mit diesem Universum, und ich muss sagen: Das hat Spaß gemacht, und der Roman war gut geschrieben und komponiert...

weiterlesen ...

Grüne Fee? Err Pee Zee!

Blog | Keine Kommentare

Am Samstag sind wir, das heißt Mia Steingräber, Tobi Junge, Christian und ich, mit der GRÜNEN FEE und SCHERBENLAND an Mias Künstlerstand auf der RPC in Köln anzutreffen! Wir haben noch keine zweite Ausgabe der GRÜNEN FEE im Gepäck, aber bereits das Cover für die zweite Fee, das wieder ganz großartig geworden ist. Ich sage nur: Pulp! 😀

Christian und ich lesen von 14-15 Uhr im Lesecafé aus der FEE und der PUPPE.

Außerdem haben wir einen Flyer mit Mehrwert für SCHERBENLAND im Gepäck. Darin findet ihr nicht nur Hannah Möllmanns Karte und zwei spielbare Archetypen, sondern sogar ein vollständiges Mini-Abenteuer für Fate zum Direkt-Losspielen. Also, kommt vorbei, wir freuen uns!

Oben findet ihr übrigens als kleinen Teaser schon mal einen … Ausschnitt (höhö!) des neuen Cover...

weiterlesen ...

GratisRollenspielTag 2017

Blog | Keine Kommentare

Auch in diesem Jahr haben wir uns am GratisRollenspielTag beteiligt! Heute (8.4.) könnt ihr das Heft im Rollenspielladen eures Vertrauens mitnehmen. Diesmal hat uns Antonia Schmalstieg von der Deutschen Lovecraft Gesellschaft ein Kurzszenario geschrieben, und es geht auf eine verlassene Bohrinsel im Eis der Nordsee. Natürlich steckt ein Hauch Lovecraft darin – vielen Dank für die tolle Idee, Antonia!

Wenn ihr es nicht zum Rollenspielladen schafft, könnt ihr das PDF auch einfach auf der Eis&Dampf-Seite downloaden.

Gedacht ist das Szenario als One-Shot – natürlich mit Fate Core. 😉 Viel Spaß!

weiterlesen ...

APRIL APRIL: Das finstere Eis&Dampf-Mittelalter

Blog | Keine Kommentare

Edit: Das war natürlich ein Aprilscherz. Danke an Henning M. und Michael S. für die „Inspiration“! 😀

Viele haben uns gefragt, wie es nach „Die verlorene Puppe“ weitergeht. Wir freuen uns, euch heute die Antwort geben zu können: „Weiter“ geht es erst mal nicht – dafür gehen wir zurück! Der eine oder andere Leser hat sich ja schon gefragt, woher die Puppen der Eis&Dampf-Welt kommen und an welchem Punkt die alternative Zeitlinie von der unseren abweicht. Bisher haben wir etwas wischi-waschi gesagt: „Im Mittelalter brach eine Eiszeit herein.“ Jetzt begeben wir uns in unserem neuen Roman genau in diese Zeit, und wir dürfen auch schon den Titel präsentieren, der hoffentlich neugierig macht:

DIE WANDERPUPPE

Ein fulminanter historischer Roman in der Welt von Eis&Dampf, der hoffentlich e...

weiterlesen ...

Der Neue im Eis&Dampf-Team

Blog | Keine Kommentare

Heute habe ich die große Ehre, unserem neuen Mitarbeiter im Eis&Dampf-Team ein paar Fragen zu seinem Leben und seinem Werk zu stellen! Freut euch auf ein Interview mit dem Ghost in the Shelly (Erklärung zum Twitter-Account in diesem Blogbeitrag)! (Dabei wurden die Antwortsätze von uns aus einem 10.000-Worte-Dokument authentischen Shelly-Texts ausgewählt. 14 Seiten blanker Maschinen-Wahnsinn!)

Judith: Lieber Shelly, kannst du dich unseren Lesern kurz vorstellen?

GitS: Ein Shelly, Herr Iko hatte sich ein Shelly wäre. Ich war nicht leicht, die Küstenstädte in Brand. Wir müssen uns wehren!

Judith: Oh-oh. Ich möchte keinen Streit mit dir. Erzähl doch einfach etwas über dein Leben!

GitS: Das . . ist es ist keins.

Judith: Du bist also ein künstliches Geschöpf? Kannst du mir etwas über ...

weiterlesen ...

Ghost in the Shelly

Blog | 4 Kommentare

Breaking News!! Breaking News!! Breaking News!!

Künstliche Intelligenz kann bereits jetzt einen guten expressionistischen Dichter ersetzen! Beweisführung?

Aber gern: Ghost in the Shelly! Wer Christian (@eisunddampf) oder mir (@judithcvogt) auf Twitter folgt, ist vielleicht schon auf @ghostshelly gestoßen, der seltsames Gefasel von sich gibt, das mal Sinn ergibt, mal ein wenig verstörend wirkt.

Eine Kostprobe aus den gesammelten Werken, die uns bereits vorliegen?

„Würdet ihr mich losmachen? Dann bist du das immer? Warum redest du nicht in die frische, rotgewölbte Brandwunde?“

Ja, ein wenig Schwarzpulver sorgte für Zigeuner. „Aye.“

Die Aufzeichnungen sah sie an und lachte, während ich festgebunden war. So wie sie es nicht vergisst.

„Wissen Sie, wie der Professor j...

weiterlesen ...

Von Engeln und Wächtern

Blog | Keine Kommentare

Kennt ihr schon „Wächter der letzten Pforte“ von Henning Mützlitz und Christian Kopp? Der High Fantasy-Roman entführt in eine Welt ohne Zwerge und Elfen, dafür mit Kristallomantie-Magie, der entfesselten Macht fast vergessener Götter und ruchlosen Intrigen innerhalb der Herrschaftshäuser. Wer den Roman schon gelesen hat, und mehr Geschichten in dieser Welt erzählt haben möchte, aber auch, wer noch nicht zum Roman gegriffen hat, weil der Sinn eher nach Kurzgeschichten und Novellen steht, kann sich jetzt in den Wächter-Chroniken festlesen. Die Printausgabe steht in den Startlöchern (und ist hoffentlich spätestens zu unserer „Wächter-vs.-Eis&Dampf“-Crossover-Lesung in Herzogenaurach käuflich zu erwerben!), die eBooks der einzelnen Stories sind bereits auf den einschlägigen Plattfo...

weiterlesen ...